Anna-Lena Hoffmann

Rechtsanwältin | Senior Associate
Zertifizierte Datenschutzbeauftragte

Büro Stuttgart
Tel: +49 711 953 382 0
E-Mail: hoffmann@quack.legal

Tätigkeitsbereiche

  • Datenschutzrecht
  • Digitalisierung / Industrie 4.0
  • E-Commerce / Fernabsatzrecht
  • IT-Recht 
  • Gestaltung innovativer Geschäftsmodelle / Startups

Sprachen

Deutsch, Englisch

Tätigkeit

Anna-Lena Hoffmann berät im Bereich der Neuen Medien und Digitalisierung, bei der rechtlichen Gestaltung von Unternehmensprozessen, bei der Erarbeitung von Vertragstexten sowie bei Gerichtsprozessen. 

Sie arbeitet schwerpunktmäßig im Datenschutzrecht, indem sie Unternehmen jeder Größe (Einzelunternehmer bis hin zu internationalen Konzernen) bei der Umsetzung der DSGVO berät, Datenschutzerklärungen und Verträge ausarbeitet und mitgestaltet und insbesondere Verhandlungen von Auftragsverarbeitungsverträgen (AVV, ehemals ADV) führt. Anna-Lena Hoffmann unterstützt bei datenschutzrechtlichen Herausforderungen während der Einführung oder Änderung von Prozessen im Unternehmen und sensibilisiert durch Schulungen Mitarbeiter/innen im Unternehmen zu aktuellen datenschutzrechtlichen Themen. 

Darüber hinaus unterstützt sie beim Umgang mit Anfragen oder Beschwerden von Betroffenen sowie bei der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden. 

Anna-Lena Hoffmann berät im Bereich des Wettbewerbsrechts Unternehmen und Agenturen, beispielsweise durch rechtliche Überprüfung des Online-Auftritts oder Begleitung bei der Erstellung von werblichen Inhalten wie E-Mail-Marketing Kampagnen und Werbung auf Social-Media-Kanälen (z.B. auf Instagram, YouTube, Facebook). 

Im Bereich des E-Commerce unterstützt sie bei der Erarbeitung aller relevanter Rechtstexte, darunter Impressen, Kundeninformationen, Widerrufsbelehrungen, Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen.

Zu Themen des Urheberrechts und Markenrechts begleitet Anna-Lena Hoffmann Künstler/innen, Unternehmen und Agenturen, bei der Durchsetzung und Verteidigung von Ansprüchen außergerichtlich und vor Gericht. Sie unterstützt bei Fragen zu Markenschutz und begleitet bei der Entwicklung von Anmeldestrategien sowie der Anmeldung von Marken auf nationaler und EU-Ebene.

Anna-Lena Hoffmann ist Lehrbeauftragte für Gewerblichen Rechtsschutz an der Hochschule Pforzheim und Lehrbeauftragte für Europarecht sowie Grundrechte an der Hochschule Ludwigsburg. 

Sie forscht im Rahmen ihrer Doktorarbeit über die Datenschutzgrundverordnung. 

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg und Grenoble/Frankreich, Referendariat in Stuttgart
  • Rechtsanwältin seit 2015
  • Laufende Promotion zu einem datenschutzrechtlichen Thema (seit 2017)
  • Zertifizierte Datenschutzbeauftragte (2018)
  • Lehrbeauftragte an den Hochschulen Heilbronn (2016–2018), Pforzheim (seit 2017) und Ludwigsburg (seit 2017)

Publikationen

  • Buchmann/Hoffmann, K&R 2017, 694-696: Rechtsmissbräuchliche Testkäufe im Internet
  • Buchmann/Hoffmann, K&R 2016, 799-801: Rechtsmissbrauch bei Abbruchjägern
  • Buchmann/Hoffmann, K&R 2016, 462-467: Erleichterte Informationspflichten bei Fernabsatzverträgen mit Waren

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Stuttgart
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Freunde der Staatsgalerie e.V. (Junge Freunde der Staatsgalerie)
  • Partnership International e.V.