Portrait des Anwalts Prof. Dr. Felix Buchmann

Prof. Dr. Felix Buchmann

Rechtsanwalt | Partner
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV Süd)

Büro Stuttgart
Tel: +49 711 953 382 0
E-Mail: buchmann@quack.legal

Tätigkeitsbereiche

  • IT-Recht (Softwarevertragsrecht & Datenschutz)
  • E-Commerce & Verbraucherschutzrecht
  • Urheberrecht & Urhebervertragsrecht
  • Wettbewerbsrecht & Wettbewerbsprozessrecht
  • Gesellschaftsrecht & Startups

Sprachen

Deutsch, Englisch

 

Assistentin

Media Schneider
Tel: +49 711 953 382 10

 

 

Tätigkeit

Prof. Dr. Felix Buchmann berät im Bereich der Neuen Medien und der Digitalisierung, sowohl bei der Vertragsgestaltung als auch vor Gericht und im Gesellschaftsrecht.

Er ist anerkannter Experte für E-Commerce / Fernabsatzrecht und verbindet in besonderer Weise die Praxis mit Wissenschaft und Lehre. Sein besonderes Interesse gilt Grundsatzverfahren und Gutachten, die fundierte praktische und wissenschaftliche Kenntnisse im E-Commerce erfordern. Er berät Online-Shops im laufenden Tagesgeschäft, bei der Vertragsgestaltung, der Einführung neuer Produkte am Markt und vertritt sie in streitigen Verfahren vor Gericht bis zum Europäischen Gerichtshof (EuGH).

Unternehmen und Agenturen berät er bei allen wettbewerbsrechtlich relevanten Fragestellungen, z.B. bei der Einführung neuer Produkte, beim Marktauftritt und Marktverhalten, im Bereich der Werbung und bei Marketingaktionen (insb. E-Mail Marketing; Gewinnspiele). Er unterstützt Unternehmen bei der Durchsetzung ihrer wettbewerbsrechtlichen Ansprüche im Wege der Abmahnung und bei der gerichtlichen Durchsetzung, insbesondere im Wege einstweiliger Verfügungen, und verteidigt sie gegen Abmahnungen und vor Gericht. Aufgrund seiner umfangreichen gerichtlichen Tätigkeit kennt er die Besonderheiten des Wettbewerbsprozessrechts.

Im Urheberrecht berät Prof. Dr. Felix Buchmann Unternehmen, Agenturen und Künstler insbesondere im Urhebervertragsrecht. Er gestaltet Nutzungsrechtevereinbarungen, sowohl im Kreativ- als auch im Softwarebereich, und setzt Ansprüche von Rechteinhabern ggf. gerichtlich durch, wobei er auf eine große Erfahrung im Urheberprozessrecht zurückgreifen kann. Ihm sind (selbst Musiker und Autor) auch die Besonderheiten der Musikindustrie vertraut.

Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist Gestaltung und Verhandlung von IT-Verträgen (Softwareerstellungsverträge; Softwareanpassung (Customisation); Software-Lizenzen; Software as a Service (SaaS) / Application Software Providing (ASP); Service Level Agreements (SLA); End User Licence Agreements (EULA); Hosting; Software-Hinterlegung (Escrow), einschließlich der datenschutzrechtlichen Implikationen.

Prof. Dr. Felix Buchmann berät zahlreiche Startups bei der Entwicklung von innovativen Geschäftsmodellen und bei allen gesellschaftsrechtlichen Fragen von der Gründung über die Aufnahme von Investoren bis zum Exit. Er ist Mitgründer des Startup Stuttgart e.V.

Aufgrund seiner Leidenschaft für Autos ist Felix Buchmann zudem mit dem Recht der Sportwagen, Oldtimer und Youngtimer vertraut.

Prof. Dr. Felix Buchmann lehrt und forscht an der Hochschule Pforzheim, seine Forschungsschwerpunkte sind E-Commerce und das Wettbewerbsrecht, wozu er zahlreiche wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht hat. Er ist Ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschrift Kommunikation & Recht (K&R) und Beirat der Ausbildungszeitschrift Jura Studium & Examen (JSE). 

Er ist Mitglied des Prüfungsausschusses „Fachanwalt für Urheber und Medienrecht“ der Rechtsanwaltskammer Stuttgart und Sachverständiger des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags zur Anhörung "Unerlaubte Telefonwerbung und unseriöse Geschäftspraktiken wirksam bekämpfen" (BT-Drucks. 19/3332).

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen und Genf/Schweiz (Stipendiat der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Energierecht, Köln (2006/07)
  • Promotion zu einem energie- und wettbewerbsrechtlichen Thema („Kommunale Energieversorgungsunternehmen in der Krise“, 2008) (gefördert durch ein Stipendium des Arbeitskreises Wirtschaft und Recht im Stifterverband für die deutsche Wissenschaft)
  • Rechtsanwalt seit 2005 
  • Gründungspartner von BSB Quack Gutterer (zuvor u.a. SGT Rechtsanwälte und Lovells (heute Hogan Lovells LLP)
  • Fachanwalt für IT-Recht (2012)
  • Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht (2015)
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (2018)
  • Professor für Wirtschaftsprivatrecht an der Hochschule Pforzheim (seit 2017; Schwerpunkte Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht; IT-Recht & E-Commerce; Gesellschaftsrecht)
  • Mitglied des Prüfungsausschusses „Fachanwalt für Urheber und Medienrecht“ der Rechtsanwaltskammer Stuttgart (seit 2018)
  •  Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht (2020)
  •  Sachverständiger im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags "Unerlaubte Telefonwerbung und unseriöse Geschäftspraktiken" (BT-Drucks. 19/3332) 

Publikationen

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Stuttgart
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Konrad-Adenauer-Stiftung (Altstipendiat)
  • e-fellows.net (Altstipendiat)
  • Genf-Gesellschaft e.V.
  • Phi Delta Phi Tübingen e.V.
  • @kit - Bayreuther Arbeitskreis für Informationstechnologie
  • Center of International Energy Studies e.V.
  • Startup Stuttgart e.V.